Logo SuchtHamburg

Materialien :: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz und Widerrufserklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die Regeln der Datenschutzgesetze halten wir strikt ein. Personenbezogene Daten werden auf den Webseiten nur erhoben, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen oder Ihre Meinung in einem Kommentar veröffentlichen wollen. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie eine Anfrage stellen oder eine Informationsschrift/CD bestellen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

Ihre Angaben speichern wir auf einem Rechner innerhalb von Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der therapeutischen oder kaufmännischen Betreuung der Sache befasst sind. Wir setzen die Daten nur zu den von Ihnen gewünschten Zwecken ein. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf dem Server des Internetproviders möglicherweise Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet von uns keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Bestellungen nur innerhalb der Institution sowie der verbundenen Unternehmen. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Datenschutzbestimmung gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Recht auf Widerruf / Widerrufsbelehrung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.

Nachstehend finden Sie die ab 11. Juni 2010 geltende neue amtliche Widerrufsbelehrung aus Anlage 1 zu Artikel 246 § 2 Abs. 2 Satz 1 EGBGB.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) [oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache] widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache]. Der Widerruf ist zu richten an:

Sucht.Hamburg gGmbH
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
telefon (040) 28499180
web: www.sucht-hamburg.de
e-mail: service@sucht-hamburg.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Eine Vergütung für geleistete Dienste sowie für die Überlassung der Nutzung von Wohngebäuden müssen Sie nicht zahlen. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere [Kosten und] Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.] Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung [oder der Sache], für uns mit deren Empfang.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte »Session-Cookies«. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Versand und Lieferung

Bestellte Medien werden mit der Post versandt.
Sie erhalten Ihr Paket 3-5 Arbeitstage nach Eingang Ihrer Bestellung. Zu Zeiten, in denen viel bestellt wird, kann es manchmal etwas länger dauern.

Verpackungs- und Portokosten werden bei der Bestellung im voraus berechnet und können bei der Lieferung leicht davon abweichen.

Bezahlung

Bezahlung erfolgt ausschließlich per Rechnung, die mit der Ware im Paket bei
liegt. Der Rechnungsbetrag muss innerhalb von 14 Tagen beglichen werden.