Logo SuchtHamburg

Automatisch verloren

Automatisch verloren

Ausführliche Informationen zur Glücksspiel-Kampagne "Automatisch verloren!" finden Sie auf der Internetseite www.automatisch-verloren.de

 

Online-Glücksspiele: Verführer im Netz

Startseite 2015

Ständig verfügbar, bargeldlos, ungenügender Spieler- und Jugendschutz, anonym und bequem von zu Hause aus: Online-Glücksspiele vereinen eine Vielzahl von Faktoren, die mit einem erhöhten Risiko für eine Abhängigkeitsentwicklung in engem Zusammenhang stehen. Mit dem neuen Schwerpunkt Online-Glücksspiele machen wir ab sofort auf eine Glücksspielform aufmerksam, die immer stärkere Verbreitung erfährt.

Alles Wichtige zum Thema Online-Glücksspiele finden Sie ab sofort auf unserem etablierten Informationsangebot rund um das Thema Glücksspielsucht www.automatisch-verloren.de

 

Aktionstag gegen Glücksspielsucht am 25.09.2014

Infostand

Im Mittelpunkt unseres diesjährigen Aktionstags gegen Glücksspielsicht stand diesmal das Thema Sportwetten. Blickfang unserer gemeinsamen Aktion mit dem Hamburgischen Arbeitskreis gegen Glücksspielsucht an der Spitalerstraße war eine Torwand, zu gewinnen gab es kleine Sparschweine.

„Damit wollten wir signalisieren, dass das Geld im Sparschwein besser aufgehoben ist als bei Sportwetten“, erklärt Christiane Lieb. Denn „Tippfehler sind bei Sportwetten vorprogrammiert“. So steht es auch auf den neuen Plakaten der Kampagne Automatisch Verloren!, die das Gefährdungspotenzial von Sportwetten thematisieren und auf ein neues umfassendes Informationsangebot im Internet www.automatisch-verloren.de hinweisen.

Dass es hier noch einigen Wissensbedarf in der Hamburger Bevölkerung gibt, zeigte sich auch beim Aktionstag: Es wurde viel gefragt und diskutiert, Präventionsfachkräfte sowie Vertreterinnen und Vertreter der Suchthilfe gaben rege Auskunft und auch die lokale Presse berichtete über die Aktion.

Für alle, die nicht vor Ort waren, gibt es die Möglichkeit, sich im neu geschaffenen Themenbereich Sportwetten unter www.automatisch-verloren.de zu informieren. Bei persönlichen Fragen, zum Beispiel wenn es darum geht, das eigene Spielverhalten einzuschätzen, helfen die Beraterinnen und Berater an der Helpline Glücksspielsucht unter 040/23 93 44 44 weiter.

 

Ansprechpartnerin

Christiane Lieb
(Geschäftsführerin)
email: lieb@sucht-hamburg.de
Fon (040) 284 99 18-0

 

Newsletter

Hier können Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter rund um das Thema Glücksspielsucht anmelden.

 

Folgen Sie uns bei Twitter

Twitter hlshamburg